Teilnahme an Messe „Altenpflege 2014“ - Neubau und Revitalisierung von Kliniken, therapeutischen Einrichtungen und betreuten Wohnprojekten als Kernkompetenz

Heidelberg, 20. März 2014 – Die Heidelberger KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN präsentieren sich mit  einem Stand auf der „Altenpflege 2014“, der Leitmesse der Pflegewirtschaft. Die Messe geht vom 25. bis 27. März 2014 und findet in Hannover statt. Der Neubau und die Revitalisierung von Kliniken, therapeutischen Einrichtungen und betreuten Wohnprojekten gehören zu den Kernkompetenzen des Heidelberger Unternehmens. „Die Altenpflegemesse ist der perfekte Ort für uns, um sich mit den Entscheidern aus der  Pflege auszutauschen und auch unseren Gebäudecheck und eine spezielle Objektdokumentation für Pflegeeinrichtungen vorzustellen“, so Guido Körkel, Mitinhaber und Geschäftsführer der KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN.

KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN geben mit dem KBA-Gebäudecheck Antworten auf wichtige Fragen von Eigentümern und Betreibern von Pflegeeinrichtungen. „Ziel und Anspruch des KBA-Gebäudechecks ist es, dem Betreiber eine fundierte Analyse der Stärken und Schwächen seiner Pflegeeinrichtung zu präsentieren und notwendige Maßnahmen zur Sanierung oder Verbesserung aufzulisten. Die Objektdokumentation versetzt Betreiber in die Lage, seine Einrichtung kompetent zu betreiben und neue DIN Vorgaben zu erfüllen“, ergänzt Holger Beierlein, Mitinhaber und Geschäftsführer der KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN.
Bereits seit mehr als vierzig Jahren planen, realisieren und sanieren KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN Objekte im Bereich Lifescience und Healthcare.